Projektablauf

Der Projektablauf im Sinne des Kunden sieht wie folgend aus:

  1. Anfrage durch den Kunden mit relevanten Daten zum Produkt oder Artikel.
  2. Gemeinsame Analyse der Aufgabenstellung zwischen dem Kunden und Projektmanager der EWP (Spezifikation, Standards und Termine etc.)
  3. Anfertigung einer 3D-Zeichnung anhand der Artikel-Daten / Musterlieferung
  4. Freigabe der 3D Daten durch den Kunden
  5. Erstellung des Werkzeugkonzeptes durch unsere Werkzeugbauer in China
  6. Freigabe des Werkzeugkonzeptes durch den Kunden
  7. Anfertigung der Werkzeuge in China
  8. Bemusterung, Vermessung, Erstmuster Abnahmen durch den Kunden
  9. Ggf. Änderungsschleife
  10. Nachbemusterung mit anschießender Vermessung
  11. Freigabe des Werkzeugs durch den Kunden
  12. Produktion der Teile in China oder Lieferung des Werkzeugs nach Europa

Wir unterstützen und betreuen unsere Kunden konsequent von Anfang an. Wir übermitteln Ihnen in einem festgelegten periodischen Zeitraum und Format Werkzeugfortschrittskontrollen.

Diese Dokumente spiegeln den genauen Konstruktions- oder Fertigungsstand mit detaillierter Aufschlüsselung der wichtigsten Entwicklungs- und Fertigungsschritte wider.

Somit garantieren wir unseren Kunden Termintreue und Transparenz.